Stormshield und Skybox Security vereinen ihre Expertise für eine verbesserte Sicherheitsüberwachung in IT-, OT- und Cloud-Umgebungen

Stormshield, europäischer Marktführer für Cybersicherheit im Bereich kritischer Infrastrukturen, sensibler Daten und Betriebsumgebungen, und Skybox Security, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Cybersicherheitsmanagement, kündigen heute deren Technologiepartnerschaft an. Diese Kooperation stärkt die Position von Stormshield bei der Absicherung sensibler IT-Infrastrukturen und wird Industrieunternehmen, die sich den Sicherheitsherausforderungen der Industry 4.0 stellen wollen, zusätzliche Unterstützung bieten.

 

Dadurch profitieren Stormshield-Kunden von den Sicherheitsmodellierungs- und -analysefunktionen der Skybox-Plattform und von einem besseren Einblick in ihre Sicherheitsinfrastruktur und -netzwerke, um:

  • unzureichende Sicherheitskontrollen für IT- und OT-Netzwerke zu identifizieren und aufzubessern;
  • Fehlkonfigurationen zu vermeiden, Risiken durch Schwachstellen zu verstehen und Verstöße gegen Zugangsregeln zu erkennen;
  • die eigenen Änderungsmanagement-Fähigkeiten zu stärken;
  • blinde Flecken in Sicherheitsinfrastrukturen zu eliminieren;
  • die Einhaltung von Regeln und Zugriffsanforderungen zu gewährleisten.

Das Engagement von Stormshield, intelligente und vernetzte Lösungen anzubieten, die der strategischen Herausforderung der proaktiven IT-OT-Sicherheit gerecht werden, hat uns überzeugt“, erklärt Mike Heredia, Vizepräsident von Skybox Security. „Das passt hervorragend zu unseren Lösungen, die darauf abzielen, Brücken über traditionelle Schotten hinweg zu bauen, die nicht nur zwischen IT- und OT-Netzwerken bestehen, sondern auch bei Assets, Sicherheitskontrollen, Schwachstellen und Bedrohungen, die die Angriffsfläche und das Risikopotenzial einer Organisation ausmachen. Es handelt sich um einen weitaus moderneren Ansatz, der die Probleme des komplexen Cyber-Ökosystems, worauf die Arbeit industrieller Organisationen beruht, perfekt angeht.“

Unsere Partnerschaft mit Stormshield spiegelt die Strategie des Unternehmens wider, enge Beziehungen zu unseren europäischen Kunden zu unterhalten und unsere Präsenz bei europäischen Institutionen, in kritischen Infrastrukturen und auf dem französischen Markt zu stärken. Durch diese Integration erhalten Kunden einen umfassenden Überblick über ihre Infrastruktur, ein Verständnis ihrer Risikoexposition, die volle Kontrolle über ihre Netzwerk- und Sicherheitsoperationen und die Fähigkeit, ihre Ausfallsicherheit aufrechtzuerhalten“, betont Karl Buffin, Vertriebsleiter Südeuropa von Skybox Security.

Durch die Arbeit mit einem interaktiven visuellen Modell der gesamten Infrastruktur – einschließlich Betriebs-, lokaler und Multi-Cloud-Umgebungen – können Unternehmen die Wege zwischen und innerhalb von Netzwerken analysieren. In der Praxis ermöglicht dies den Sicherheitsteams, risikobehaftete Verbindungen zu identifizieren, die Einhaltung von Richtlinien in der gesamten Organisation zu überprüfen und potenzielle Bedrohungen einzuschätzen.

Matthieu Bonenfant, Marketingleiter von Stormshield, sagt Folgendes zur Technologiepartnerschaft: „Die native Unterstützung für Stormshield-Network-Security-Geräte auf der Skybox-Plattform wird unseren gemeinsamen Kunden helfen, eine effizientere Cybersicherheitsstrategie zu verfolgen und ihre Administrationskosten zu senken. Sensible europäische Organisationen und kritische Infrastrukturen, die eine doppelte Firewall-Barriere benötigen, werden nun in der Lage sein, die Robustheit der Stormshield-Technologie mit einer einzigen, plattformunabhängigen Policy-Management-Lösung zu kombinieren. Skybox Security bietet unseren Kunden das, was sie verdienen: die ultimative Lösung für das Cybersicherheitsmanagement und die Überwachung für unterschiedliche und konvergente IT/OT-Infrastrukturen.

Teilen auf

Die Welt der Cyber-Sicherheit zählt zahlreiche Unternehmen mit verschiedenen und sich ergänzenden Fachkenntnissen. Die Zusammenarbeit, der Informationsaustausch und die Partnerschaften sind wesentliche Aspekte, um den explosionsartigen Anstieg der Bedrohungen und den immer ausgefeilteren Cyberangriffen entgegenzuwirken. Stormshield hat sich in diesem Sinne dazu entschieden, sich dem Ökosystem zu öffnen und mit anderen Unternehmen zusammenzuarbeiten. Hierbei verfolgt das Unternehmen das Ziel, gemeinsame Lösungen zu entwickeln, Informationen zu den Bedrohungen zu bündeln, gemeinsam die Verteidigungslinien unserer Kunden zu verbessern, den neusten Stand der Technik im Bereich Cyber-Sicherheit voranzubringen und vollumfänglich seine Verantwortung für einen entspannten und nachhaltigen Cyberspace zu akzeptieren.

Über den Autor

mm
Karine Monmarché
Global Lead Marketing, Stormshield

Karine ist verantwortlich für das operationelle Marketing von Stormshield. Ihre multidisziplinäre Karriere umfasst Marketing und Kommunikation in allen ihren Facetten. Sie hat umfassende Erfahrungen im strategischen Marketing und im Angebotsmarketing, in der internen und externen Kommunikation, im redaktionellen und Webbereich. Während ihrer Laufbahn entdeckte sie alle Bereiche, die sie leidenschaftlich interessieren: Energie und neu Technologien im weitesten Sinne.