Bilanz einer erfolgreichen Partnerschaft: Stormshield und Schneider Electric sichern IT und OT

Cybersecurity-Experte Stormshield und Schneider Electric, ein globaler Spezialist für Energiemanagement und Automatisierung, bündeln ihre Kompetenzen, um das Bewusstsein für Cybersecurity in der Industrie zu fördern. Im Zuge dessen helfen die beiden Unternehmen internationalen Konzernen dabei, ihre IT und OT abzusichern. Das Projekt verzeichnet bereits erste Erfolge: Gemeinsam stellen Schneider Electric und Stormshield einen kontrollierten Datenfluss und Data Governance in drei großen Industrieunternehmen sicher.

Aus der Vernetzung von Informationstechnologie (IT) und Betriebstechnologie (OT) ergeben sich vielversprechende Möglichkeiten, sie stellt aber auch eine Herausforderung für die Industrie dar. Mit zunehmender Automatisierung – auch der Lieferketten – vernetzen sich Fabriken zusehends. Die damit verbundene, notwendige Offenheit gegenüber Datenströmen von außen birgt allerdings neue Risiken.

Firewall für die Industrie 4.0

Seit über zwei Jahren entwickeln Stormshield und Schneider Electric gemeinsam Lösungen für industriespezifische Sicherheitsrisiken. Die Kompetenzen beider Unternehmen ergänzen sich dabei perfekt: Stormshield ist spezialisiert auf den Schutz von Netzwerken, Workstations und Servern. Schneider Electric ist Experte für OT. Durch diese Kompetenzbündelung konnten die beiden ein Produkt entwickeln, das für jede industrielle Infrastruktur geeignet ist: Stormshields Sni40 – eine Firewall für den Einsatz in der Industrie und speziell auf die Bedürfnisse von IT- und OT-Systemen angepasst.

Schneider Electric steuerte vor allem das Know-how über industrielle Protokolle sowie Erfahrungen aus dem Industriesektor hinsichtlich branchenspezifischer Beschränkungen bei. Mit Unterstützung durch Schneider Electric konnte Stormshield während der Entwicklung die Leistungsfähigkeit des Gerätes besser vorhersagen. Das Know-how von Workstation- und Netzwerksicherheit stammt von Stormshield.

„Mit der Hilfe von Schneider Electric haben wir Fähigkeiten und Know-how im industriellen Bereich angesammelt“, erklärt Pierre Calais, CEO bei Stormshield. „Mit vereinten Kräften bieten wir der Industrie jetzt ein einzigartiges Cybersecurity-Produkt an, mit dem Unternehmen der zunehmenden Digitalisierung und dem Übergang in die Industrie 4.0 gelassen entgegensehen können.“

Erste Erfolge stellen sich schnell ein

Im Rahmen der Zusammenarbeit hat Schneider Electric die Produkte von Stormshield auch in sein Angebot aufgenommen und an Kunden verkauft. Unter anderem werden Stormshield-Produkte derzeit in drei großen und sehr unterschiedlichen Konzernen eingesetzt, darunter ein Milcherzeuger, ein Flughafen und ein Stromerzeuger.

„Die Partnerschaft mit Stormshield ist für unsere Entwicklung im Bereich Cybersecurity sehr wichtig“, sagt Yann Bourjault, Director of Cybersecurity bei Schneider Electric Frankreich. „Durch die Zusammenarbeit sind wir zu einem führenden IT-Sicherheitsanbieter für den industriellen Sektor geworden und bieten darüber hinaus die Übereinstimmung mit den Standards des ANSSI (Agence nationale de la sécurité des systèmes d'information). Unsere Partnerschaft steht für den Austausch von Wissen und Erfahrungen. Diese ersten Abschlüsse stärken unser Vertrauen in das kommerzielle Potential in einem sich stetig weiterentwickelnden Industriesektor.“

Teilen auf

Über den Autor

mm
Karine Monmarché
Global Lead Marketing, Stormshield

Karine ist verantwortlich für das operationelle Marketing von Stormshield. Ihre multidisziplinäre Karriere umfasst Marketing und Kommunikation in allen ihren Facetten. Sie hat umfassende Erfahrungen im strategischen Marketing und im Angebotsmarketing, in der internen und externen Kommunikation, im redaktionellen und Webbereich. Während ihrer Laufbahn entdeckte sie alle Bereiche, die sie leidenschaftlich interessieren: Energie und neu Technologien im weitesten Sinne.