Stormshield beschleunigt seine Entwicklung zur Unterstützung von Organisationen, die kritische und industrielle Infrastrukturen betreiben

Bestärkt durch sein solides, über dem Marktdurchschnitt liegendes Wachstum, verfeinert der Sicherheitshersteller Stormshield seine strategische Ausrichtung mit dem Ziel, zum europäischen Cybersicherheits-Bezugspunkt im Umfeld kritischer Infrastrukturen, sensibler Daten und Industrieumgebungen zu werden. Diese Ankündigung ist der Gipfelpunkt der Arbeit der letzten zwei Jahre zur Vorbereitung dieser Evolution.

Die neue Ausrichtung des Herstellers ist das Ergebnis umfassender strategischer Überlegungen, die durch einen sich schnell verändernden Markt angetrieben wurden, sei es aufgrund neu entstehender Arbeitspraktiken oder neuer wirtschaftlicher und geopolitischer Fragen im Kontext der digitalen Souveränität. Unter diesen Bedingungen wird der Schutz von kritischen OT- und IT-Umgebungen zur Priorität, um die Stabilität von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt zu gewährleisten. Stormshield hat daher entschieden, seine Investitionen zur Unterstützung von Unternehmen und Organisationen, die kritische Infrastrukturen betreiben, zu erhöhen.

Pierre-Yves Hentzen, CEO von Stormshield, ist der Ansicht, dass sich viele Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Betreiber wesentlicher Dienste (OSE) der Bedeutung bewusst sind, die Kontrolle über ihre sensiblen Daten und kritischen Infrastrukturen zu behalten. „Darüber hinaus konvergieren IT und OT zu hyperverbundenen Umgebungen, was zur Entstehung größerer Angriffsflächen führt. Angesichts dieser Bedrohungen und deren dramatischen Auswirkungen auf die Sicherheit von Vermögenswerten und Personen müssen die betreffenden Unternehmen – unabhängig von ihrer Größe – Sicherheitsmaßnahmen einführen, die auf den Grad der Exposition ihrer IT- und OT-Umgebungen abgestimmt sind. Unser Ziel ist es, sie bei dieser Herausforderung zu unterstützen.

Um dieses Projekt zum Erfolg zu führen, baut Stormshield auf festen Fundamenten auf:

  • Die erlangte Reife im Umfeld der OT-Technologien, die dem Unternehmen einen Vorsprung bei der Bewältigung der industriellen Cybersicherheitsanforderungen verschafft.
  • Ein Produktportfolio, das das weltweite Absicherungsbedürfnis von IT/OT-Umgebungen abdeckt.
  • Exzellente Lösungen europäischen Ursprungs, zertifiziert und qualifiziert von der französischen Organisation ANSSI und zugelassen von der Europäischen Union und der NATO gemäß den Richtlinien des kommenden europäischen Zertifizierungssystems.
  • Eine neue Segmentierung des Angebots, die auf dem Konzept der Kritikalität der Aktivität basiert.
  • Lokale Präsenz, die eine persönliche Beratung, einen reaktionsschnellen Service und die Fähigkeit zur präzisen Anpassung an die Kundenbedürfnisse gewährleistet.
  • Begeisterte Teams, die von dem Wunsch angetrieben werden, an der Schaffung eines vertrauenswürdigen digitalen Raums mitzuwirken.
  • Partner, die aufgrund ihrer Expertise ausgewählt wurden und eng mit Stormshield zusammenarbeiten, um neue Anforderungen für kritische und operative Umgebungen zu erfüllen.
  • Und schließlich ein starkes, profitables Wachstum in ganz Europa, das zusätzliche Investitionskapazitäten schafft.

Matthieu Bonenfant, Marketingdirektor von Stormshield, erklärt: „Unsere neue Roadmap wird es uns ermöglichen, unsere Kunden wirkungsvoll zu unterstützen, damit sie sich bedenkenlos auf ihre Kernaktivitäten konzentrieren können, die für den reibungslosen Betrieb der Institutionen und Wirtschaft sowie für die Erbringung der Bürgerdienste unerlässlich sind.“ Bonenfant führt aus: „Dieses Projekt führt alle Teams von Stormshield zusammen und wird zum Leitfaden aller Aktivitäten des Unternehmens in den kommenden Jahren. Kundennähe, Spitzentechnologien und Mitarbeiter, die sich für unsere neue Positionierung einsetzen: das sind die Säulen, worauf die Umsetzung unserer Ambitionen basiert. Stormshield den Vorzug zu geben bedeutet, sich dafür zu entscheiden, was uns bezeichnet, nicht nur im Hinblick auf europäische, menschliche und technische Werte, sondern auch auf Legitimität und Vertrauen. In diesem Rahmen, über unsere neuen strategischen Ziele hinaus, stehen wir allen Unternehmen zu Diensten, die unsere Werte und anspruchsvollen Standards teilen.

Nach zwei Jahren, 2018 und 2019, die durch ein starkes Unternehmens- und Umsatzwachstum geprägt wurden (+57 %), geht Stormshield mit neuen Ambitionen und dem Wunsch in das Jahr 2020, sein Ansehen als europäische Wahl im Bereich der Cybersicherheit zu erhöhen.

Teilen auf

Über den Autor

mm
Pierre-Yves Hentzen
Chief Executive Officer, Stormshield

Die Karriere von Pierre-Yves, eine Verbindung aus Erfahrung mit Finanzen, Management und Unternehmertum, beginnt bei der Gruppe DDF-Identis, wo er im Jahr 1989 die Buchhaltungsabteilung übernahm. 2001 kam er als Direktor für Administration und Finanzen zu Arkoon und behielt diese Funktion bis zur Fusion von Arkoon und Netasq im Jahr 2013. Nach seiner Bestellung zum stv. Generaldirektor im Jahr 2015 wurde er im Jahr 2017 Präsident von Stormshield.