Stormshield bringt mit der SNi20 eine neue Industrie-Firewall zum Schutz industrieller Infrastrukturen und Betriebsumgebungen auf den Markt

Stormshield, der europäische Cybersicherheits-Marktführer für kritische Infrastrukturen, sensible Daten und Betriebsumgebungen, erweitert sein Lösungsportfolio mit der Ankündigung der sofortigen Verfügbarkeit einer neuen Industrie-Firewall für die Absicherung von OT-Umgebungen, deren Einsatz keiner Änderung der bestehenden Infrastruktur bedarf.

 

Im Einklang mit der von Stormshield im Jahr 2019 eingeleiteten Strategie bietet SNi20 Unternehmen und Organisationen, die industrielle und operative Systeme in Übereinstimmung mit den Umweltauflagen und Sicherheitsanforderungen ihrer Branche betreiben, einen optimalen Schutz. Diese neue Firewall ergänzt die von Stormshield seit 2016 angebotene SNi40-Lösung und richtet sich insbesondere an den Strom- und Wasserversorgungssektor mit einem Gehäuse, das der Norm IEC 61850-3 entspricht. Sie bietet dedizierte Sicherheits- und Filterfunktionen, die speziell auf diese Umgebungen zugeschnitten sind. Durch diese spezifischen Eigenschaften eignet sich die SNi20 auch für den Einsatz in allen Unternehmen, die Sicherheitslösungen an Standorten mit elektrischen Zwängen (intelligente Gebäude, technische Räume usw.) einsetzen müssen.

Eine Antwort auf komplexe Gegebenheiten

SNi20 löst die Probleme von Unternehmen, die komplette Industriesysteme mit nicht veränderbarer Netzwerkadressierung einsetzen. Das Gerät wird am Front-End des Industriesystems positioniert, sodass es ohne Änderung der Netzwerkkonfiguration in das Gesamtinformationssystem integriert werden kann. Auf diese Weise bietet Stormshield sowohl Verbindungstransparenz als auch bewährte Sicherheit für neue Industrieanlagen und für solche, die bereits seit mehreren Jahren im Einsatz sind. Dadurch können Kunden den zusätzlichen Zeit- und Kostenaufwand für die Neuzertifizierung ihrer Systeme vermeiden.

Wie alle anderen Produkte der Stormshield-Network-Security-Reihe garantiert das SNi20 die Konformität und Integrität der industriellen Kommunikation dank eines auf dem Markt einzigartigen Protokollanalyse-Ansatzes, wodurch die Firewall in der Lage ist, Angriffe zu blockieren, die auf PLCs sowie Befehls- und Kontrollsysteme abzielen. Darüber hinaus bietet SNi20 eine Hardware-bypass-Funktion zur Gewährleistung der Dienstkontinuität, um Produktionsunterbrechungen im Fall einer Firewall-Fehlfunktion zu vermeiden.

Des Weiteren unterstützt die SNi20 die Implementierung eines sicheren Wartungssystems für ferngesteuerte Geräte und PLCs über SSL oder IPsec-VPN, um Wartungsdienstleistern und Betreibern schnelle Korrekturmaßnahmen an ihren OT-Systemen zu ermöglichen, ohne die Sicherheit zu gefährden.

Die Eigenschaften der SNi20 in Verbindung mit wettbewerbsfähigen Anschaffungs- und Bereitstellungskosten machen sie besonders attraktiv für große Industrieparks, die einen unabhängigen Schutz für jedes Gerät benötigen. Das gehärtete Chassis ermöglicht den Einbau in mit starken Einschränkungen behafteten Umgebungen, die Problematiken wie Staub, Feuchtigkeit, Hitze oder Starkstromquellen unterliegen.

Simon Dansette, Produktmanager für Netzwerksicherheit bei Stormshield

Teilen auf

Über den Autor

mm
Karine Monmarché
Global Lead Marketing, Stormshield

Karine ist verantwortlich für das operationelle Marketing von Stormshield. Ihre multidisziplinäre Karriere umfasst Marketing und Kommunikation in allen ihren Facetten. Sie hat umfassende Erfahrungen im strategischen Marketing und im Angebotsmarketing, in der internen und externen Kommunikation, im redaktionellen und Webbereich. Während ihrer Laufbahn entdeckte sie alle Bereiche, die sie leidenschaftlich interessieren: Energie und neu Technologien im weitesten Sinne.